Praxis für Bewusstsein und Heilwissen
Praxis für Bewusstsein und Heilwissen

                  Herzlich Willkommen

GEISTIGE HOMÖOPATHIE nach Grigori Grabovoi®
Ganzheitliches NLP
Weiterbildung
Meditation

Die Erschaffung des Glücks

 

In der Verbreitung über die Information von Glück sehen wir die dynamische Offenbarung Gottes. Gott handelt immer vom Niveau des Glücks aus, auf einem für den Menschen glücklichen Niveau. Er ist der Schöpfer des Menschen. Er hat die Menschen aus einer glücklichen Handlung heraus geschaffen.

 

Deshalb ist Glück ein göttliches Prinzip, ein ewiges, unendliches Niveau. Somit können wir über die Organisation des Glücks Handlungen und Ereignisse steuern. Glück kann damit, wenn wir verstehen was Gott im Moment des Handelns tut, als Technologie betrachten z.B. um Gesundheit herzustellen.

 

Um ein Ereignis z.B. einen zerstörerischen Sturm zu stoppen, reicht es die Struktur des Glücks nur eines Menschen in der Zukunft herauszufinden.  Nur ein Kriterium des Glücks in der Zukunft eines Menschen und es kann ihm nichts geschehen! Hier fällt die Handlung des Geistes mit der menschlichen Logik zusammen. Organisieren wir also das Glück für alle Menschen in der Zukunft und die Zukunft ist im nächsten JETZT. (siehe Buch G. Grabovoi: Freude der ewigen Weiterentwicklung)

 

Was Gott im Moment der Erschaffung von Dir empfunden hat?

Beziehungen - das Elixier der Lebensfreude!

An vielen Orten kriselt es in Beziehungen. Ob in der Partnerschaft, im beruflichen Umfeld, im familiären Kreis und weltweiten Organisationen.

Letztendlich sind wir alle davon betroffen. Mir irgendjemanden oder irgendetwas, seien es persönliche oder gesellschaftliche Situationen hadern wir.

 

Ich kann Sie nur ermutigen den Weg der inneren Harmonie beständig weiterzugehen. Dabei ist es nicht so wichtig wie schnell sie vorankommen, sondern dass Sie sich weiterbewegen, nicht stehenbleiben.

 

Manchmal schaffen wir das nicht alleine, um einen anderen Blick auf uns selbst und die Situation zu werfen. Oft stellen uns das gewohnte Bild immer wieder vor, mit allen seinen Emotionen und Gedanken. Und die Handlungen daraus sind dementsprechend.

 

Lösen Sie sich davon, verleihen Sie ihrem Geist Flügel um neue, sinnvollere  und ganzheitliche Szenarien für Ihre Zukunft zu erschaffen.

 

Ich begleite Sie gerne dabei. Scheuen Sie sich nicht, rufen Sie an, lassen Sie uns miteinander sprechen und erspüren, ob wir miteinander neue Impulse in Ihr Leben und Ihre Beziehungen bringen können.

 

Lesen Sie doch bitte auch „2. Die Beziehung zu sich selbst, der Schlüssel zum Paradies?“ Dort werden Ihnen vielleicht manche Zusammenhänge verständlicher und Sie können diese Steuerungen gleich anwenden. Die Steuerungen in  „3. Die Goldene Regel“ dient der Verbesserung der Kommunikation und hilft ebenso Beziehungen zu verbessern. Beides finden Sie unter dem Button links „Praktische Steuerungsbeispiele“.

 

Seien Sie herzlichst gegrüßt

Beate Leber

 

Woran erkennen wir die Entwicklung unserer Seele, unseres Geistes und unseres Bewusstseins?

 

Wenn die Hindernisse schwächer werden, die unseren Lebensweg beeinflussen, zeigt sich das in unserer Wahrnehmung. Wir  werden nach und nach wie ein klarer Kristall, der das Geschehen unverfälscht  zum Kern durchlässt. Keine störenden Gedanken und Gefühle treten dazwischen und ein klares Erkennen ist möglich.

 

Wie ein brillanter Schliff dem lupenreinen Kristall seine Tiefe verleiht, dringt das einheitliche Wissen der Seele hindurch. Wir lernen, die Wirkungen der Einflüsse auf die Wahrnehmung zu überwinden. Es entwickelt sich eine dynamische Festigkeit in uns. Eine Läuterung des Gedächtnisses, des Denkens, des Fühlens, Wollens und Handelns vollzieht sich. Es erwacht die Macht der schöpferischen Kraft, die Leben aufbaut und lichtvoll bewegt, wie die göttliche Ordnung es vorsieht.

 

Dieses vorbereitete Flussbett, in das sich unsere Lebensenergie ergießt, kann dann nur harmonische Lebensereignisse manifestieren, die dem Wohle von allen und allem dienen. Das kleine Ego hat sich dem einheitlichen Leben geopfert.

 

Der Weg der bedingungslosen Liebe Christus öffnet sich, prickelnder, beglückender  und paradiesischer als vorstellbar. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Bewusstsein und Heilwissen