Praxis für Bewusstsein und Heilwissen
Praxis für Bewusstsein und Heilwissen

 

 

 

 

 

Heilwissen

Gedicht von Grigori Grabovoi

 

Mensch

 

Du bist die Welt. Du bist- die Ewigkeit.

Du hast unermessliche Kräfte.

Deine Möglichkeiten sind Grenzenlos.

Du bist- die Verkörperung des Schöpfers.

In dir- ist Sein Wille,

durch seine Bestimmung veränderst du die Welt.

In dir ist- Seine Liebe,

Liebe alles Lebendige, wie Er,

der dich erschaffen hat.

Verbittere dein Herz nicht,

denke über das Gute,

mach Gutes.

Das Gute wird mit Langlebigkeit zurückkehren.

Die Liebe wird Unsterblichkeit schenken,

Der Glaube- und die Hoffnung- Klugheit.

Mit dem Glauben und Liebe

Werden deine unsehbare Kräfte aufleben.

Und du wirst das erlangen, wovon du träumst

Unsterblichkeit- das ist das Gesicht des Lebens.

Genau so wie das Leben- das ist

Die Spur der Ewigkeit.

Erschaffe, um in der Ewigkeit zu leben.

Lebe, um die Ewigkeit zu erschaffen.

Die Welt mit allem, was darin existiert, unterliegt einer göttlichen Ordnung. Alles ist mit Allem verbunden. Das Lebensprinzip wirkt in allem mit. Jedes Atom, jede Zelle, jedes Organ hängt mit der göttlichen Ordnung zusammen.

 

Das höchste Prinzip in der universellen Ordnung ist die Liebe. Liebe ist Harmonie.

Entspricht unser Denken, Fühlen, Wollen und Handeln nicht dieser Harmonie, beginnen die verschiedenen Aspekte unserers Seins disharmonisch zu schwingen. Wir fühlen uns seelisch unwohl oder werden körperlich krank, die äußeren Lebensumstände gestalten sich schwierig.

 

Hier greift die kosmische Ordnung eigentlich schon ein,um Harmonie wieder herzustellen. Wenn wir jedoch die Korrekturen nicht wahrnehmen, werden sich die Wirkungen nicht auflösen.

 

Unsere Absicht spielt dabei eine wesentliche Rolle. Lernen wir aufbauend zu steuern, d. h. die Impulse der Gedanken und Gefühle bewusst einzusetzen, erhalten wir wohltuende Hilfe genau da, wo wir sie brauchen.

 

Da Gedanken und Gefühle die irdische Realität steuern, sollten wir beginnen diese zu klären. Nur so befreien wir uns, und erschaffen konstruktive Ereignissen in unserem Leben.

 

In unserer Seele sind wir mit allen Menschen und unserer Umwelt durch Lichtstrahlen verbunden. Wenn wir uns in Harmonie bringen, wirken diese harmonisierten Lichtfäden reflektorisch auf alles Lebende. 

 

Humor ist übrigens ein liebevoller Schritt seinen Schwächen zu begegnen ...

 

Wieviel Energie benötigen wir oft, um die Schwächen in uns nicht wahrzunehmen. Doch tief im Innersten wissen wir, dass sie vorhanden sind....

 

Die Befreiung beginnt im Hier und Jetzt mit dem ersten Schritt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Bewusstsein und Heilwissen